Außer Kontrolle – Doping im Fußball

NDR/ARD radiofeature 2010,  53’59“

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Fußball hat ein Dopingproblem. Aber die Fußballwelt will nichts davon wissen. Wollte noch nie etwas davon wissen. Fußball ist Technik, heißt es immer schon, und Doping verbessert nun mal keine Technik. Vergessen wird, dass Fußball auch Kraft und Ausdauer ist. Und dabei hilft Doping sehr gut. Amphetamine machen kampflustig, Anabolika beschleunigen den Muskelaufbau und die Regeneration, Epo erhöht die Ausdauer. Für den schnellen, modernen Fußball genau das Richtige. Von der WM 1954 über die Geständnisse vieler deutscher Aktiver aus den 70er und 80er Jahren, von den Praktiken bei Juventus Turin bis zu den Erkenntnissen rund um Eufemiano Fuentes – das Bild ist deutlich, beweisbar ist wenig. Die Fifa verweist auf negative Proben. Und die Profisportler schweigen.

Musik: Uwe Haas
Darsteller: Tonio Arango, Thomas Arnold, Martin Engler, Woody Mues, Stephan Schad, Samuel Weiss und Anna-Maria Kuricova
Redaktion: Ulrike Toma

Manuskript Außer Kontrolle

Außer Kontrolle – Doping im Fußball | 2010 | 60 MB | ZIP

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.